Willkommen beim XXL – Kunstmagazin
 

13 Fragen an die Fotografin Julia Blank

Im Interview

Wo ich mich zuhause fühle …

bei meiner Familie.

Ich brenne für…

die Fotografie und die besonderenZwischenmomente, die sich dabei ergeben.

Am liebsten arbeite ich…

in einer zwischenmenschlich entspannten Atmosphäre, mit einem vertrauten und eingespielten Fototeam.

Meine Fotografie ist Ausdruck von…

den Bilderwelten in meinem Kopf.

Das perfekte Foto…

eine Verbindung zum Betrachter herstellen.

Das Besondere an meinem Stil ist…

das Spiel mit Licht, Purheit, Zeitlosigkeit und Irritation.

Meine Vorbilder sind…

ich bewundere die Arbeiten von Henri Cartier-Bresson.

Kunst ist für mich…

eine niemals endende wundervolle Inspirationsquelle.

Meine Feunde sagen über mich…

dass ich ein großes Einfühlungsvermögen habe und begeisterungsfähig sowie offen für eigenwillige Ideen bin.

Was ich nicht ausstehen kann…

Unehrlichkeit, Arroganz, Ignoranz und Oberflächlichkeit.

Inspiration ist für mich…

der Ursprung jeglicher Kreativität.

Mein nächstes großes Ziel ist…

meine erste Fotoausstellung.

Glücksmomente sind für mich…

Zeit mit meiner Familie und guten Freunden zu verbringen, Kunstwerke in Form von gelungenen Fotos, Gelassenheit zu erleben, Urlaub im Kopf.

Info & Kontakt

based in Stuttgart, germany, freelancer since 2004, digital workflow, specialized in beauty, fashion, people. Homepage: www.juliablank.com

Beitrag teilen
geschrieben von

Das Kunstmagazin, das mehr Zeit zum Lesen und mehr Raum zum Schauen beansprucht: ein Gegentrend zu vielen Megatrends. Geeignet für Kunstliebhaber, die tiefer gehen möchten und bereit sind, inspiriert zu werden. Intellektuell anspruchsvolle Inhalte, innovatives Layout und elegantes Design auf höchstem Qualitätsstandard.

0

Warenkorb