Willkommen beim XXL – Kunstmagazin
 

Robert Wilson in Venedig

Das Spielerische in uns

Zeitgleich mit der Biennale 2017 ist die Ausstellung des Künstlers Robert Wilson unter dem Titel „THE DISH RAN AWAY WITH THE SPOON EVERYTHING YOU CAN THINK OF IS TRUE“ in den Magazzini del Sale in Venedig zu sehen. Sie ist dem 25-jährigen Jubiläum der Illy Art Collection gewidmet, jener Tassenserie, die Illycaffè seit 1992 in Zusammenarbeit mit renomierten internationalen Künstlerinnen und Künstlern herausbringt.

Die Ausstellung entführt die Besucherinnen und Besucher auf eine Reise durch sieben Räume, die der wandlungsfähige amerikanische Künstler Robert Wilson – Gewinner des goldenen Löwen für Skulptur (1993) – auf einzigartige Art und Weise in Kombination unterschiedlicher künstlerischer Stile entwickelt hat. Die einem Traum nachempfundene Umgebung, ist bevölkert mit für Wilsons künstlerischen Stil typischen Tieren, die für die Fähigkeit des Zuhörens, Agilität und Beweglichkeit stehen – und für die Aufmerksamkeit all jenem gegenüber, was uns umgibt.

Es sind Objekte, die das Spielerische in uns ansprechen und zugleich in all ihrer Vielfalt Ausdruck ganz unterschiedlicher künstlerischer Ästhetik sind.

Man begegnet einem Sibirischen Tiger aus einem Gemälde von Hieronymus Bosch; mechanischen Hasen in einem Raum mit Retro-Interieur; Wölfen und aktiven Vulkanen; Kranichen und Affen in einem weißen Garten; einem eleganten Panther und – als unerwartetes Finale – einer ganz der ikonischen, von Matteo Thun 1991 gestalteten Tasse gewidmeten “Wunderkammer”. Diese Tasse ist es, die nun bereits über 25 Jahre hinweg von Künstlerinnen und Künstlern internationalen Ranges wie Marina Abramović, Robert Rauschenberg, Jeff Koons, Julian Schnabel, Anish Kapoor und Daniel Buren interpretiert wurde.

Der gewollt spielerische Ansatz der Ausstellung lädt die Besucherinnen und Besucher in eine fantastische Welt ein, ganz typisch für Wilson, der sich neuen Projekten immer mit beinahe kindlicher Unschuld nähert. Seine Ausstellung ist ein verzauberter, magischer Ort, an dem alles möglich ist – genau wie auf der kleinen Porzellanfläche, die für jede neue illy Art Collection einer Künstlerin oder einem Künstler als unkonventionelle Möglichkeit anvertraut wird, um das eigene kreative Flair einmal anders zu entfalten: “Es sind Objekte, die das Spielerische in uns ansprechen und zugleich in all ihrer Vielfalt Ausdruck ganz unterschiedlicher künstlerischer Ästhetik sind,” erklärt Wilson. Nach 25 Jahren kommt der Kollektion heute ein beinah ikonenhafter Status zu: Sie steht für eine umfangreiche Serie an Kunstobjekten, gedacht für den täglichen Gebrauch, auf denen hunderte der führenden  eitgenössischen Kreativen ihre Handschrift hinterlassen haben. Jeder von ihnen trug dazu bei, aus der originalen illy Espressotasse ein unmittelbar wiedererkennbares Symbol für höchste Qualität – und ein reizendes Kunstobjekt zu machen.

Laufende Ausstellung bis zum 16. Juli 2017 in Venedig

Robert Wilson
“THE DISH RAN AWAY WITH THE SPOON. EVERYTHING YOU CAN THINK OF IS TRUE”

Magazzini del Sale
Zattere Dorsoduro 262, Venedig

Geöffnet bis zum 16. Juli – 10 bis 18 Uhr (Montags geschlossen); Freier Eintritt

…mehr Infos zur Ausstellung

Beitrag teilen
geschrieben von

Das Kunstmagazin, das mehr Zeit zum Lesen und mehr Raum zum Schauen beansprucht: ein Gegentrend zu vielen Megatrends. Geeignet für Kunstliebhaber, die tiefer gehen möchten und bereit sind, inspiriert zu werden. Intellektuell anspruchsvolle Inhalte, innovatives Layout und elegantes Design auf höchstem Qualitätsstandard.

0

Warenkorb