Art Car

Jay Bellicchi gestaltet F1 Showcar für AlphaTauri

Im Rah­men des Grand Prix von Miami rea­li­sier­te AlphaTau­ri mit dem in Miami leben­den Künst­ler Jay Bel­lic­chi, bekannt als REMOTE, ein Kunst­pro­jekt. Ein F1-Show­car der Scu­de­ria AlphaTau­ri wird zum Art Car, indem ein ein­zig­ar­ti­ges Graf­fi­ti auf­ge­sprüht wird. Jay Bel­lic­chi ist Teil des Kunst­kol­lek­tivs ARTPLUG. Als Künst­ler, Desi­gner und Krea­ti­ver ist er bekannt für sei­ne unver­wech­sel­ba­re Kom­bi­na­ti­on aus Gra­fik­de­sign und Graf­fi­ti-Kul­tur. Ich war wahn­sin­nig gespannt, als ich die Mög­lich­keit erhielt, mit AlphaTau­ri und dem For­mel-1- Team an die­sem groß­ar­ti­gen und ver­rück­ten Pro­jekt zu arbei­ten. Ich muss sagen, dass es eine ganz neue Her­aus­for­de­rung für mich war, mei­ne Kunst auf der wun­der­schön geform­ten Ober­flä­che eines F1- Renn­wa­gens anstatt auf fla­chen Wän­den anzu­brin­gen, aber ich bin sehr zufrie­den mit dem Ergeb­nis. Ich bin auch sehr stolz dar­auf, dass mein Design auf den aktu­el­len Renn­wa­gen und auf Yukis Helm zu sehen sein wird, freut sich Jay Bel­lic­chi.

Par­al­lel zum Kunst­pro­jekt wird näm­lich  das glei­che Graf­fi­ti-Design auch auf den Kopf­stüt­zen der bei­den Boli­den zu sehen sein, die beim Gro­ßen Preis von Miami an den Start gehen. Dar­über hin­aus über­rasch­te REMOTE den Scu­de­ria AlphaTau­ri-Fah­rer Yuki Tsuno­da mit einer spe­zi­el­len Helm­la­ckie­rung für das Ren­nen, pas­send zur Design­spra­che der Kopf­stüt­ze und des Showcars.

Als Inspi­ra­ti­on dien­te dem Künst­ler die Farb­pa­let­te von AlphaTau­ri, die sich in die­sem Frühjahr/Sommer aus Jade, Lila und Hell­blau zusam­men­setzt. Jay Bel­lic­chi hat Zeich­nun­gen und Mood­boards aus der AlphaTau­ri-Kol­lek­ti­on ver­wen­det, um die her­aus­ra­gen­de Prä­zi­si­on und die Hand­werks­kunst der Mode­mar­ke in das Design ein­flie­ßen zu las­sen. Detail­lier­te Ver­zie­run­gen auf den fili­gra­nen Auto­ele­men­ten unter­strei­chen, wie per­fekt sich Design und Tech­nik in einer Umge­bung ver­ei­nen, die Stil und Funk­tio­na­li­tät zu schät­zen weiß.

Wir freu­en uns sehr über die­se beson­de­re Zusam­men­ar­beit mit die­sem talen­tier­ten Künst­ler, wo Fashion auf For­mel 1 trifft! Das Design gibt die Stim­mung unse­rer aktu­el­len Kol­lek­ti­on wie­der und passt per­fekt in die som­mer­li­che Atmo­sphä­re von Miami. Die­ses klei­ne Extra ist unser Bei­trag, um all unse­ren groß­ar­ti­gen Unter­stüt­zern und Fans zu dan­ken, ohne die die ver­gan­ge­ne erfolg­rei­che Sai­son nicht mög­lich gewe­sen wäre.

Ahmet Mercan, CEO AlphaTauri

Zwei Tage vor dem Ren­nen tra­fen sich die Fah­rer der Scu­de­ria AlphaTau­ri, Pierre Gas­ly und Yuki Tsuno­da, mit REMOTE, um einen ers­ten Blick auf den F1-Show­car zu wer­fen und mehr über die Kunst­sze­ne in Miami zu erfah­ren. Wäh­rend ihres Besuchs for­der­ten sich die bei­den Fah­rer gegen­sei­tig her­aus und lie­ßen es sich nicht neh­men, ihre per­sön­li­chen Graf­fi­tiküns­te unter Beweis zu stel­len, indem sie jeweils ein eige­nes Design auf einen ein­far­bi­gen Helm sprüh­ten. Die Hel­me wer­den als NFTs digi­ta­li­siert und ver­stei­gert, um Geld für die Stif­tung Wings For Life zu sammeln.

Der Show­car wird wäh­rend des Renn­wo­chen­en­des in der neu errich­te­ten Red Bull Ener­gy Sta­ti­on zu sehen sein, die exklu­siv für den Grand Prix von Miami kon­zi­piert wur­de und mehr als 3000 Zuschau­ern Platz bietet.

alphatauri.com

Beitrag teilen
geschrieben von

Das Kunstmagazin, das mehr Zeit zum Lesen und mehr Raum zum Schauen beansprucht: ein Gegentrend zu vielen Megatrends. Geeignet für Kunstliebhaber, die tiefer gehen möchten und bereit sind, inspiriert zu werden. Intellektuell anspruchsvolle Inhalte, innovatives Layout und elegantes Design auf höchstem Qualitätsstandard.

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
weiter stöbern
0
Consent Management Platform von Real Cookie Banner