Kunst, edle Boliden und glamouröse Damen…

Ein glanzvoller Abend im Porschezentrum Tirol

Tirol/Innsbruck: Das Por­sche Zen­trum Tirol ver­wan­del­te sich am Abend des 21.09.2017 in eine Büh­ne für Kunst, Medi­en und Wirt­schaft. Die Her­aus­ge­ber des inter­na­tio­na­len Kunst­ma­ga­zins MilionArt Kalei­do­scope luden gemein­sam mit den Ver­ant­wort­li­chen des Por­sche Zen­trum Tirol zur Prä­sen­ta­ti­on der neu­en Aus­ga­be 3.17 mit dem The­ma MASTERMIND.

Das The­ma steht sym­bo­lisch für alle Vor­den­ker und Visio­nä­re im breit­ge­fä­cher­ten Reper­toire der Küns­te und zugleich auch für jene, die den Mut haben Visio­nen zu för­dern und sie mit­zu­tra­gen. Der Her­aus­ge­ber des Kunst­ma­ga­zins MilionArt Kalei­do­scope Hugo Ast­ner begrüß­te die gela­de­nen Gäs­te: “Wir möch­ten zei­gen, dass außer­ge­wöhn­li­che Pro­jek­te nur dann erfolg­reich umge­setzt wer­den kön­nen, wenn meh­re­re Akteu­re eine Visi­on tei­len und sich gemein­sam dafür enga­gie­ren.“ Auch Ger­hard Mair­ho­fer, Geschäfts­füh­rer des Por­sche Zen­trum Tirol, zeig­te sich begeis­tert und freu­te sich über die­se glanz­vol­le Ver­an­stal­tung im Por­sche Zen­trum: „Kunst & Design sind The­men, die bei Por­sche schon seit der Grün­dung eine bedeu­ten­de Rol­le spie­len, des­halb passt die Koope­ra­ti­on mit einem Medi­um, das sich genau damit aus­ein­an­der­setzt, sehr gut zu unse­ren Wer­ten.“ High­light des Abends waren die stil­vol­len und amü­san­ten kaba­ret­tis­ti­schen Ein­la­gen der Künst­le­rin Anja Es vom Tim­men­dor­fer Strand. Sie schreibt regel­mä­ßig die Kolum­ne für MilionArt Kalei­do­scope. Das nord­deut­sche Mul­ti­ta­lent mit loser Feder, locke­rem Pin­sel und spit­zer Zun­ge plau­der­te über die Kunst im All­ge­mei­nen und Künst­ler im Spe­zi­el­len. Sie reis­te nicht allei­ne, son­dern in Beglei­tung eini­ger gla­mou­rö­ser Damen frag­wür­di­ger Her­kunft an, die sie in ihrer Per­for­mance vor­stell­te. Den Gäs­ten wur­de das Kunst­ma­ga­zin in einer edlen Ver­pa­ckung über­reicht und  sie freu­ten sich über die Qua­li­tät und das ele­gan­te Erschei­nungs­bild, sowie den hoch­wer­ti­gen inter­na­tio­na­len Inhalt die­ser Aus­ga­be. Die aus Salz­burg ange­reis­te Kul­tur­ma­na­ge­rin Baro­nin Eva von Schil­gen schwärm­te: “Das über­gro­ße For­mat, die sam­ti­ge Cover-Ver­ede­lung, das hoch­wer­ti­ge Innen­le­ben, sei es inhalt­lich als auch gra­fisch – das hat was!“ Aktu­ell ist das exklu­si­ve Kunst­ma­ga­zin im Han­del in Öster­reich, Deutsch­land, der Schweiz und den Bene­lux-Län­dern erhält­lich.

Beitrag teilen
geschrieben von

Das Kunstmagazin, das mehr Zeit zum Lesen und mehr Raum zum Schauen beansprucht: ein Gegentrend zu vielen Megatrends. Geeignet für Kunstliebhaber, die tiefer gehen möchten und bereit sind, inspiriert zu werden. Intellektuell anspruchsvolle Inhalte, innovatives Layout und elegantes Design auf höchstem Qualitätsstandard.

Einkaufswagen
Kein Magazin im Einkaufswagen.
Summe
0,00 
Weiter einkaufen
0