HomeStoriesScience & History

Science & History

Die Alraune gehört zu den Nachtschattengewächsen – allein schon der Name deutet auf das Numinose der Pflanzenfamilie hin, darunter viele

Der Granatapfel steht wie keine andere Frucht als zweifelhaftes Symbol fĂĽr Weiblichkeit und die damit verbundenen Tugenden, Wertehaltungen und Zuschreibungen.

Blonde Haare, blaue Augen, entschlossener Blick. Als Absolon 1943 sein Selbstporträt in Aquarell schuf, war Europa vom Zweiten Weltkrieg überschattet.

Prof. Maurizio Seracini bedient sich wissenschaftlicher Techniken zur Analyse von Geschichte und Herkunft von Gemälden sowie zu deren Datierung. Damit

Digitalisierung, künstliche Intelligenz, Algorithmen, Körperoptimierung, Augmented Reality und Roboterisierung… all das hat längst Einzug in unseren Alltag gehalten. Kunst hat

Durch eine aktive Kooperation des Kunstmagazins stayinart und dem Center for Advanced Studies von Eurac Research, erscheint in der Rubrik

Teti war der erste König der 6. Dynastie. Er wurde während des Neuen Reiches als Gott verehrt. Damals wurden viele

Die Welt ist voll von außergewöhnlichen Menschen. Im Kleinen, wie im Großen. Jeder kann in vielfältiger Weise dazu kommen, etwas

In Zusammenarbeit mit der Attilio Romanini Association startet Gemelli Art »Art4ART«, ein Projekt, das darauf abzielt, Patienten eine mehrdimensionale und

Reihe: Wissenschaft an der Kunstgrenze, Teil 6 | Herausgegeben von Roland Benedikter, Center for Advanced Studies von Eurac Research |

Das Zusammenspiel von intensiven Farben und geometrischen Grundformen ist das zentrale Thema der Schweizer Künstlerin Sophie Taeuber-Arp (1889–1943).

Die Verbindung zwischen Kunst und Menschenrechten ist vielschichtig. Einerseits braucht es fĂĽr die AusĂĽbung von Kunst gewisse Grundfreiheiten, andererseits ist

Das Gemälde gehört zu den „Landschaftseindrücken“ aus der frühen Mailänder Zeit Umberto Boccionis  und stammt zusammen mit anderen kleinen Gemälden

Die Entdeckung der reich freskierten Grabkammer stellt alles in den Schatten, was von der Jenseitsvorstellung der Etrusker bekannt war.

Corona könnte tatsächlich ein historisches Ereignis gewesen sein, das Wissenschaft an die Kunstgrenze gebracht hat – und Kunst an die

0
    0
    Warenkorb
    Consent Management Platform von Real Cookie Banner