Die Kunst gehört zum Leben, wie die Luft zum Atmen

SALZBURG INTERNATIONAL ARTFAIR

Die Loca­ti­on ama­de­us ter­mi­nal 2 am Salz­bur­ger Flug­ha­fen hat sich bereits 2019 bes­tens bewährt. Park­plät­ze, Platz für Kunst und Besu­cher, eine Bar Area indoor und out­door – alles per­fek­te Rah­men­be­din­gun­gen für eine qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Kunst­prä­sen­ta­ti­on. Nun kön­nen wir noch zusätz­lich mit Sicher­heits­ab­stän­den, gro­ßen Sani­tär­be­rei­chen und den behörd­li­chen Vor­ga­ben ent­spre­chen­de Einund Aus­gän­ge punk­ten. Eine Loca­ti­on, wo man voll­kom­men sicher und geschützt Kunst erle­ben kann“, erklärt uns Wolf­gang Pelz, Orga­ni­sa­tor der Mes­se, am Tele­fon auf unse­re Nach­fra­ge hin, ob denn die Mes­se auch tat­säch­lich statt­fin­den wird. Als Allein­stel­lungs­merk­mal der Salz­burg Inter­na­tio­nal Art­Fair (SIAF) 2020 bezeich­net Pelz die Tat­sa­che, die ers­te Kunst­mes­se nach dem Coro­na-beding­ten „Lock­down“ zu sein, und er meint wei­ter: „Wir spü­ren eine Sehn­sucht nach Kunst, Lust am Sehen und Gese­hen wer­den und ein bis dato nicht still­ba­res Bedürf­nis, an einer Bar mit coo­len Life­time-Drinks von ORGANICS by Red Bull und coo­lem Ambi­en­te gleich­ge­sinn­te Kunst­freun­de zu tref­fen. Kunst gehört zu unse­rem Leben wie die Luft zum Atmen, und wir haben in den letz­ten Wochen gespürt, wie sehr die Men­schen um Kunst- und Kul­tur kämp­fen.

2019 fand die Salz­burg Inter­na­tio­nal Art­Fair zum ers­ten Mal statt und wird nun im heu­ri­gen Som­mer vom 5. bis zum 9. August 2020 erneut kunst­af­fi­nes Publi­kum am Salz­bur­ger Flug­ha­fen mit einem ein­drucks­vol­len Pro­gramm will­kom­men hei­ßen. Das Spek­trum der Kunst­wer­ke reicht von der Öster­rei­chi­schen Male­rei des 19. und 20. Jahr­hun­derts bis zur Zeit­ge­nös­si­schen Kunst. Die Male­rei des Bie­der­mei­er ist genau­so ver­tre­ten wie die Klas­si­sche Moder­ne. Ergän­zend dazu wer­den Skulp­tu­ren, Glas, Foto­gra­fien und wert­vol­le Expo­na­te aus der beson­ders gefrag­ten Epo­che Wien um 1900 prä­sen­tiert. Die SIAF öff­net par­al­lel zu den Fest­spie­len, die heu­er aus­nahms­wei­se in ver­kürz­ter Form statt­fin­den, ihre Tore. „Salz­burg ist wäh­rend der Fest­spie­le der Nabel der Kunst­welt und wir möch­ten auch ganz bewusst nach der Coro­na-Kri­se ein Zei­chen set­zen und kunst­sin­ni­gen Besu­chern exqui­si­te Kunst, die man natür­lich auch erwer­ben kann, zugäng­lich machen“, sagt Ver­an­stal­ter Wolf­gang Pelz. Wäh­rend die Kunst­freun­de im Fest­spiel­di­strikt die gro­ßen Opern‑, Thea­ter- und Kon­zert-Events genie­ßen, bie­tet die Art­Fair – kon­zi­piert als Mischung aus Kunst­han­del und Gal­le­ry Busi­ness – ein hoch­klas­si­ges Kunst-Pro­gramm. Mehr als 35 Aussteller*innen aus dem In- und Aus­land haben sich ange­kün­digt.

Beitrag teilen
geschrieben von

Das Kunstmagazin, das mehr Zeit zum Lesen und mehr Raum zum Schauen beansprucht: ein Gegentrend zu vielen Megatrends. Geeignet für Kunstliebhaber, die tiefer gehen möchten und bereit sind, inspiriert zu werden. Intellektuell anspruchsvolle Inhalte, innovatives Layout und elegantes Design auf höchstem Qualitätsstandard.

Einkaufswagen
Kein Magazin im Einkaufswagen.
Summe
0,00 
Weiter einkaufen
0