Traumwerk

Hans-Peter Porsche viel mehr als eine Sammlung

Hans-Peter Por­sche Traum­werk – die­ser Name ist Pro­gramm und macht zugleich neu­gie­rig. Es ist kein Muse­um. Aber auch der Begriff „Erleb­nis­welt“ wäre zu belie­big, um aus­sa­ge­kräf­tig sein zu kön­nen. Eine Aus­stel­lung? Das beschreibt es im wei­tes­ten Sin­ne, beleuch­tet aber nur einen Teil­be­reich. Eine Event-Loca­ti­on? Auch das trifft zu. Eine Augen­wei­de und Gau­men­freu­de – war­um nicht?

Letzt­end­lich muss man ein­mal hin­fah­ren und nach einem aus­gie­bi­gen Besuch erkennt man: Es ist ein Traum­werk. Und zwar das Traum­werk von Hans-Peter Por­sche, dem Enkel des legen­dä­ren Auto­mo­bil­kon­struk­teurs Fer­di­nand Por­sche. Um Ver­wechs­lun­gen gleich aus­zu­schlie­ßen: Hier steht nicht der welt­be­kann­te Sport­wa­gen­her­stel­ler mit sei­ner groß­ar­ti­gen Werks­ge­schich­te im Mit­tel­punkt. In Anger, einem hüb­schen Fleck­chen im Berch­tes­ga­de­ner Land, unweit von Bad Rei­chen­hall und Salz­burg, hat der Por­sche-Erbe sei­nen lang­ge­heg­ten Traum ver­wirk­licht. Im krea­ti­ven Sinn kann man es durch­aus als „Werk“ betrachten.

Hans-Peter Por­sche

Das Hans-Peter Por­sche Traum­werk ist ein Ort zum Genie­ßen, zum Stau­nen, zum Spie­len, zum Erle­ben, zum Erin­nern, zum Freu­en und zum Fei­ern – also viel mehr als „nur“ die Aus­stel­lung einer Sammlung. 

Die außer­ge­wöhn­li­che Archi­tek­tur des groß­zü­gi­gen Gebäu­des setzt sich im Inne­ren fort. Hier fin­det man in jeder Hin­sicht alle Eigen­schaf­ten, die mit dem Namen Por­sche ver­bun­den sind. Im Vor­der­grund steht dabei der eige­ne hohe Anspruch an Qua­li­tät und Lebens­freu­de. Alle Gäs­te wer­den per­sön­lich begrüßt: Dort ent­lang geht es in die Aus­stel­lung, auf der rech­ten Sei­te blickt man in das schi­cke Restau­rant und eben­falls hin­ter gro­ßen Glas­tü­ren befin­den sich die Son­nen­ter­ras­se, die gro­ße Grün­an­la­ge mit der Park­ei­sen­bahn sowie ein all­seits belieb­ter Kin­der­spiel­platz. Eben­falls aus dem Foy­er direkt zu errei­chen ist der Traum­werk-Shop mit hoch­wer­ti­gen Samm­ler­mo­del­len, Spiel­zeug, Shirts und Caps sowie vie­len Accessoires.

Nun wird es Zeit für einen Rund­gang in die Aus­stel­lung. Die­se führt zuerst durch die „Samm­lung Hans-Peter Por­sche“, die welt­weit exklu­sivs­te und größ­te öffent­lich zugäng­li­che Kol­lek­ti­on von his­to­ri­schem Blech­spiel­zeug aus den so genann­ten „Gol­de­nen Jah­ren“ zwi­schen 1860 und 1930. Hier spielt natür­lich die Tra­di­ti­ons­fir­ma Märk­lin eine wich­ti­ge Rol­le, aber auch wei­te­re gro­ße Namen aus jenen Jah­ren ent­deckt man unter den Expo­na­ten. Dar­un­ter auch den ältes­ten deut­schen Blech­spiel­zeug­her­stel­ler Rock&Graner aus Biber­ach sowie berühm­te Nürn­ber­ger Mar­ken wie Bing − einst­mals größ­te Spiel­wa­ren­fa­brik der Welt – oder Ernst Plank, Doll, Gün­ther­mann und Caret­te, um nur eini­ge zu nen­nen. Die Besu­cher kön­nen zahl­rei­che, zum Teil welt­weit ein­ma­li­ge Rari­tä­ten haut­nah betrach­ten, dar­un­ter die inter­na­tio­nal außer­ge­wöhn­lichs­te und wert­volls­te Samm­lung an Blech­spiel­zeug-Auto­mo­bi­len. Glei­ches gilt auch für die beein­dru­cken­de Flot­te an Blech­schif­fen. An die Samm­lung schließt sich eine regel­mä­ßig wech­seln­de Son­der­aus­stel­lung aus der viel­sei­ti­gen Welt des Samm­ler­spiel­zeugs an. Hier steht immer wie­der ein neu­es inter­es­san­tes The­ma im Blick­punkt. Wäh­rend des Rund­gangs durch das Haus trifft man auf Schritt und Tritt auf his­to­ri­sche, klas­si­sche und auch exklu­si­ve neue Fahr­zeu­ge aus der Pri­vat­samm­lung des Hausherrn.

Der Rund­gang führt schließ­lich wei­ter in die ein­zig­ar­ti­ge Modell­bahn­an­la­ge. Die Minia­tur­welt in der Spur­wei­te H0 stellt auf über 400 m² die Alpen­re­gio­nen Deutsch­lands, Öster­reichs und der Schweiz dar. Man ent­deckt vor­bild­ge­treue Details wie bei­spiels­wei­se den Hafen­bahn­hof von Fried­richs­ha­fen, den nahen Bahn­hof von Frei­las­sing oder die Sem­me­ring­bahn sowie die beein­dru­cken­de Nord- und Süd­ram­pe der Gott­hard­bahn. Bis zu 40 Züge befah­ren die 2,7 km lan­ge Stre­cke gleich­zei­tig. Fas­zi­nie­rend ist auch der rege Auto­ver­kehr. Die klei­ne Welt ist immer in Bewe­gung. Welt­weit ein­zig­ar­tig ist eine auf­wän­di­ge Licht­show aus 30 Pro­jek­to­ren, die in der gro­ßen Are­na nicht nur Wet­ter­phä­no­me­ne simu­liert, son­dern in eine beein­dru­cken­de Licht­in­sze­nie­rung mit uner­war­te­ten Effek­ten übergeht.

Die Attrak­ti­on im Traum­werk-Park sind der gro­ße, nach­hal­tig gestal­te­te Kin­der­spiel­platz sowie die Park­ei­sen­bahn. Bei tro­cke­ner Wit­te­rung ver­kehrt der Zug mit jeweils 16 Pas­sa­gie­ren im Halb­stun­den­takt auf der 1,3 Kilo­me­ter lan­gen Stre­cke. An beson­de­ren Tagen wird eine Echt­dampf­lo­ko­mo­ti­ve ange­heizt und es geht unter Fau­chen und Pfei­fen durch die Anla­ge. Die­ses Schau­spiel genießt bei den Besu­chern nahe­zu Kultstatus.

Über das Hans-Peter Por­sche Traum­werk: Das Hans-Peter Por­sche Traum­werk hat sich schnell zu einer der bedeu­ten­den tou­ris­ti­schen Attrak­tio­nen im Berch­tes­ga­de­ner Land ent­wi­ckelt. Hans-Peter Por­sche, der Enkel des legen­dä­ren Auto­mo­bil-Pio­niers, zeigt hier die welt­weit größ­te öffent­lich zugäng­li­che Samm­lung aus dem „Gol­de­nen Zeit­al­ter des Blech­spiel­zeugs“ (1860 bis 1930) sowie eine alpi­ne H0-Modell­bahn­welt mit fas­zi­nie­ren­der Licht-Per­for­mance. Ergänzt wer­den die Aus­stel­lun­gen durch eine Kol­lek­ti­on außer­ge­wöhn­li­cher Auto­mo­bil­klas­si­ker. Die Traum­werk-Welt umfasst eine Flä­che von rund 55.000 m² und ist ver­kehrs­güns­tig von der Auto­bahn A8 über die Anschluss­stel­le Bad Rei­chen­hall in unmit­tel­ba­rer Nähe zur deutsch-öster­rei­chi­schen Gren­ze und zu Salz­burg zu erreichen.

Hans-Peter Por­sche Traumwerk
Zum Traum­werk 1
D‑83454 Anger-Auf­ham
www.traumwerk.de

Beitrag teilen
geschrieben von

Das Kunstmagazin, das mehr Zeit zum Lesen und mehr Raum zum Schauen beansprucht: ein Gegentrend zu vielen Megatrends. Geeignet für Kunstliebhaber, die tiefer gehen möchten und bereit sind, inspiriert zu werden. Intellektuell anspruchsvolle Inhalte, innovatives Layout und elegantes Design auf höchstem Qualitätsstandard.

0
    0
    Warenkorb
    Consent Management Platform von Real Cookie Banner