• de
  • en
Willkommen beim XXL – KUNSTMAGAZIN

Kaleidoscope 3.17

Diese Ausgabe „Mastermind“ steht symbolisch für alle Vordenker und Visionäre im breitgefächerten Repertoire der Künste. Ihnen ist eines gemein: das überdurchschnittliche Vorstellungsvermögen, durch welches sie in der Lage sind Grenzen zu überschreiten, Brücken zu bauen, Vernetzungen herzustellen und ganze Generationen zu prägen. Beim näheren Hinsehen existiert da auch noch ein weiteres wesentliches Attribut, das Visionäre teilen: Sie brauchen jemanden, der sie fördert und an sie glaubt. Wie einst die Familie der Medici die Renaissance prägte, indem sie Künstler, Philosophen, Literaten und Musiker förderte, so sind auch heute Mäzene, Gönner und Sponsoren notwendig, um Visionen in die Realität umzusetzen.

...mehr Infos

Ikonen aus Abfall. Verdorrte Natur, rostendes Metall oder zerschlissene Stoffreste und die Themen der Malerin Ute Rakob, die sich der Bedeutung des Fragments, aber auch dem Wesen der Dinge widmet. Was an Kunsttheorie zum Vanitas-Stillleben erinnert.

Der Vorarlberger ist im Bregenzerwald, in der Nähe von Neapel

[vc_row css=".vc_custom_1454690049611{padding-left: 13% !important;}"][vc_column][vc_column_text] Rezension zum Buch - Mein Besteller Teil

Über die letzten drei Jahre konzentrierte sich der 1970 in

Ai Weiwei's Schaffen ist Ausdruck seiner kritischen Auseinandersetzung mit Geschichte, Kultur und Politik seiner Ai Weiweiheimat und reflektiert auf mehr oder weniger subtile Weise seine eigene Biografie.

In diesem Beitrag schreibt Prof. Ludwig Geiger über die Doppelbegabung

Im Grenzenlosen kommt das Auge zur Ruhe. Wer wahrhaft vor

Schon im zarten Alter von elf Jahren galt Kauffmann als

Russell verglich die Welt oft mit einem Kaleidoskop, das letztlich „nur aus drei Spiegeln und ein paar bunten Glasscherben“ besteht – die Einfachheit der Ursachen.

In diesem Interview spricht Wolf D. Prix über seine Arbeit

In diesem Beitrag schreibt Prof. Ludwig Geiger über die Doppelbegabung

Mit dieser Entwicklung nähere sich Kunst auch wieder ihrer ursprünglichen

Neue Hallen und eindrucksvolle Positionen bei der Art Bodensee 2017 - Von Freitag bis inklusive Sonntag dürfen sich Kunstliebhaber auf ein vielfältiges künstlerisches Angebot auf der 17. Art Bodensee freuen.

Einer der bekanntesten österreichischen Restitutionsfälle ist der Streit um Klimts

Humorvoll und ernst, sehnsuchtsvoll und gnadenlos zugleich bannt die Künstlerin

Diese eher allgemein gehaltenen Definitionen der Begriffe Kunst und Künstler

Über Schloss Ehrenburg und eine beachtliche Kunstsammlung. Gatterer studierte Politik- und Wirtschaftswissenschaften und bekam seine Leidenschaft fürs Unternehmertum in die Wiege gelegt. Als Autounternehmer mit zahlreichen Beteiligungen hat er mit seinen 40 Jahren eine beachtliche Karriere

Die Zurechnung von Kunstwerken zum Vermögen eines Betriebes ist teilweise

Die Ausstellung des Künstlers Robert Wilson in den Magazzini del

Anlässlich der Retrospektive im 21er Haus in Wien treffen wir

Ich sehe mich. Frauenporträts von Angelika Kauffmann. Noch bis 26. Oktober 2017. Nach der vom Publikum begeistert aufgenommenen Ausstellung „Das bin ich“ zu Kinderporträts von Angelika Kauffmann geht die Trilogie zum Porträtwerk der Künstlerin in die

Doch was lässt sich von solchen ephemeren, längst vergangenen Festen

Das Kunstmuseum Ravensburg wurde noch im Eröffnungsjahr 2013 mit dem

Der Künstler Georg Baselitz hatte 1965 eine in vielerlei Hinsicht

Wir von Stay in Art, haben Roberto während eines Italien-Aufenthaltes kennengelernt und in einme Gespräch über die Kunst herausgefunden, dass er ausgebildeter Fotograf und Designer ist und ähnlich wie wir, eine ausgeprägte Begeisterung für Cuba und

Besucher werden in den Räumen der schönen Gründerzeitvilla 1891 auf

Roman Delugan und Elke Delugan-Meissl betreiben seit 1993 ein gemeinsames

Der bislang im deutschsprachigen Raum wohl nur einer Handvoll Insidern

Weitere Beiträge
0

Warenkorb