• de
  • en
Willkommen beim XXL – KUNSTMAGAZIN

Eine Frau in Beige steht in der Galerie und staunt.

Zum 25.mal fand heuer in Venedig Antonia Sautters Makenball „Il

Guernica ist ein besonderes Werk, soviel ist schon auf den

Die Märchen aus 1001 Nacht sind von der Struktur her

Kaleidoscope 1.18

Vorstellungskraft, Vorstellungsvermögen, Phantasie – genau darum geht es in dieser Ausgabe. Die Feststellung, dass der Ursprung der Vorstellungskraft in der Intuition und im Bewusstsein liegt, ist in der Kunst so greifbar, wie in wohl keinem anderen Metier. Künstlerinnen und Künstler schaffen aus ihrer Intuition Meisterwerke, die Generationen beschäftigen, erfreuen und bereichern. Alle Handlungen verursachen Ergebnisse und die wahre Bedeutung vom visuellen und bewussten Bemühen liegt darin, eine höhere Schwingung auf Gedanken und Handlungen zu lenken, um in der Vorstellung unsere individuell „begrenzte Realität“ zu erschaffen. Damit lenkt der Mensch als Schöpfer, Energie und Aufmerksamkeit auf ein inneres Bild und kreiert seine Welt, sein Lebensumfeld – individuell oder im Kollektivem.

...mehr Infos

Die Künstlerin Elke Silvia Krystufek arbeitet in verschiedenen Medien wie in der Malerei, Zeichnung, Installationskunst, Fotografie, Performance und Schmuckentwurf. In ihrer Arbeit handelt es sich zumeist um Themen des Feminismus, der Darstellung weiblicher Körper, der Verschleierung

Bruno Barbey ist ein vielfach preisgekrönter französischer Fotograf, Autor und

Richard Kaplenig zählt mit seinen 53 Jahren bereits zu den

In diesem Interview spricht Wolf D. Prix über seine Arbeit

Zunächst zu Schloss Schönbrunn: Ein Kreditkartenunternehmen verwendete für Werbezwecke eigene Fotos des Schlosses und der Gloriette. Eigentümerin des Gesamtkomplexes Schönbrunn ist (indirekt) die Republik Österreich. Über eine Tochter-GmbH klagte die Republik das Kreditkartenunternehmen auf Unterlassung der

Der in Lienz gebürtige Architekt Raimund Abraham (1933–2010) wurde der

Franz von Defregger erblickt im Jahre 1835 auf dem Ederhof

Sie lesen diesen Artikel und so will ich von drei

In diesem Interview spricht Wolf D. Prix über seine Arbeit mit Coop Himme(l)blau, seine kritische Sicht auf die Biennalen und warum es für junge Architekten zunehmend schwierig wird sich in einem Haifischbecken ohne Schwarmintelligenz zurecht zu

Schon im zarten Alter von elf Jahren galt Kauffmann als

Meinen Oxford Dictionary entnehme ich diese drei Adjektive zur näheren

Mastermind – Einmal Anders, denn in diesem Bericht wird von

Im Rahmen des Projektes „Stills of Peace“ wird Yahon Chang ein Kunstwerk kreieren, welches ein durch Ortsverbundenheit geprägtes Symbol der Stadt Atri darstellt und einen Bezug zum Projekt an sich schafft.

Genies aller Zeiten wurde von vielen verkannt. Nun ist das

Zum ersten Mal waren wir als junges Kunstmagazin Partner der

Für junge Künstler ist es schwer, sich am Kunstmarkt zu

Je nach Künstler, Periode, Technik, Qualität, Provenienz, Maß, Zustand und weiteren Kriterien macht er zeitnah zum Bewertungsstichtag veräußerte Werke und deren Verkaufspreis (die Vergleichswerte) ausfindig. Im nächsten Schritt nimmt er allenfalls Abschläge von diesen Vergleichswerten vor.

Das Künstlerpaar Münter und Kandinsky fand in Murnau einen idealen

Mit dem Gedeihen der Wirtschaft und dem gleichzeitig wachsenden Wohlstand

Die Zurechnung von Kunstwerken zum Vermögen eines Betriebes ist teilweise

Im DomQuartier Salzburg eröffnen Rembrandt, Rubens, Makart, Kubin und viele mehr Einblicke in faszinierende Bilderwelten. Wie kaum in einer anderen Epoche wurden im 17. und 18. Jahrhundert die großen geistigen Traditionen Europas aus vielfältigen Anregungen aus

Ai Weiwei's Schaffen ist Ausdruck seiner kritischen Auseinandersetzung mit Geschichte,

Ich sehe mich. Frauenporträts von Angelika Kauffmann. Noch bis 26.

Bei der Erstpräsentation der Dauerleihgabe ab Sonntag, 1. Mai 2016,

Auf Youtube sind wir über einen Kurzfilm mit dem Titel "The Art of Climbing" gestolpert, der uns in seiner Idee fasziniert hat: in kurzen Sequenzen wechseln sich Bilder eines Kletterers in senkrechter Felswand mit jenen eines

Der bislang im deutschsprachigen Raum wohl nur einer Handvoll Insidern

Zum 25.mal fand heuer in Venedig Antonia Sautters Makenball „Il

Der Kostüm- und Bühnenbildner und Regisseur Reinhard von der Thannen

Weitere Beiträge
0

Warenkorb