• de
  • en
Willkommen beim XXL – KUNSTMAGAZIN

Kaleidoscope 1.18

Vorstellungskraft, Vorstellungsvermögen, Phantasie – genau darum geht es in dieser Ausgabe. Die Feststellung, dass der Ursprung der Vorstellungskraft in der Intuition und im Bewusstsein liegt, ist in der Kunst so greifbar, wie in wohl keinem anderen Metier. Künstlerinnen und Künstler schaffen aus ihrer Intuition Meisterwerke, die Generationen beschäftigen, erfreuen und bereichern. Alle Handlungen verursachen Ergebnisse und die wahre Bedeutung vom visuellen und bewussten Bemühen liegt darin, eine höhere Schwingung auf Gedanken und Handlungen zu lenken, um in der Vorstellung unsere individuell „begrenzte Realität“ zu erschaffen. Damit lenkt der Mensch als Schöpfer, Energie und Aufmerksamkeit auf ein inneres Bild und kreiert seine Welt, sein Lebensumfeld – individuell oder im Kollektivem.

...mehr Infos

Tradition, Heritage or Autonomy? Die Künstlerin beschreibt ihre Ausgangsposition wie folgt: „Wenn ich mich mit einem Menschen unterhalte oder ihn beobachte, beobachte ich jede kleine Regung. Einstudierte Muster, denen ich automatisch folge und mich Frage, ob

Der Nordtiroler Street Art-Künstler HNRX ist seit Jahren in der

Der Escpae Culturel Louis Vuitton München präsentiert mit Les Approches

Das Bienenvolk galt als Musterbeispiel für das Staatsgefüge, die einzelne

Franz von Defregger erblickt im Jahre 1835 auf dem Ederhof zu Stronach in der Gemeinde Dölsach in Osttirol bei Lienz das Licht der Welt. Der künstlerisch begabte Junge fertigt schon mit zehn Jahren Scherenschnitte und erste

Wenn ich vor einem Meisterwerk stehe, freue ich mich vor

Im Grenzenlosen kommt das Auge zur Ruhe. Wer wahrhaft vor

Andreas Maleta schreibt in diesem Beitrag über seine Entdeckungen rumd

Das amerikanische Universalgenie Walter Russell war in einer breiten Öffentlichkeit geschätzt und anerkannt als Künstler, Architekt, Bildhauer, inspirierter Mystiker und als jemand, der gesellschaftlich innovative Projekte ins Leben ruft.

Der sexzentrische Ekstatiker ist Phallogozentrist und Vulvafetischist. Im Phallus und

Die Geschichte hat uns ein Konzept der Villa als aus

Unser Universum ist von Grund auf geschlechtlich und die Spannung

Die Zurechnung von Kunstwerken zum Vermögen eines Betriebes ist teilweise mit unliebsamen steuerlichen Folgen verbunden. Stellen wir uns die Frage, was der durchschnittliche Unternehmer mit der Darstellung von Vermögensgegenständen innerhalb seines Betriebes bewirken möchte?

Je nach Künstler, Periode, Technik, Qualität, Provenienz, Maß, Zustand und

Dort wo sich alljährlich die Welt zum Stelldichein in Sachen

Humorvoll und ernst, sehnsuchtsvoll und gnadenlos zugleich bannt die Künstlerin

Es ist nicht immer Gold, was glänzt, sagt ein altes Sprichwort und daran liegt auch ein funken Wahrheit. Für Generationen zählte die Goldreserve, auch im privaten Haushalt, zu den sichersten und stabilsten Anlageformen. Der Goldpreis stieg

Rita und Herbert Batliner begannen vor fast 50 Jahren Kunst

Neustift besitzt eine grosse Kirche mit kostbarem Ornat und eine

Eine Geschichte über den Kunstsammler Helmut Marko, der in seinen

Die Kunstmesse in der Wiener Hofburg hat vergangenes Wochenende eröffnet. Knapp 50 Galeristen und Kunsthändler präsentieren dort bis zum 12.11.2017 ihre exquisiten Stücke.

Christoph Stölzl findet sich auf den Spuren einer Kirchner-Ausstellung im

Das Museum Barberini eröffnet mit den Ausstellungen Impressionismus. Die Kunst

Die Werke von Margot Stöckl in der Hofburg in Brixen.

Bereits seit seiner Eröffnung setzt das Hotel Four Points by Sheraton in Bozen auf Erlebnisdimensionen Kunst & Design. Eine umfangreiche Sammlung zeitgenössischer Kunst mit Werken von Friedrich Biedermann, Arnold Mario Dall’O, Robert Pan, Jasmine Deporta, Patrick

Besucher werden in den Räumen der schönen Gründerzeitvilla 1891 auf

Die Märchen aus 1001 Nacht sind von der Struktur her

Die tiroler Kleinstadt Wörgl schrieb 1932/33 mit der Einführung des

Weitere Beiträge
0

Warenkorb