• de
  • en
Willkommen beim XXL – KUNSTMAGAZIN
  • Kann man Kunst haben?

  • Nicht sehen während man sieht

  • Kraftvolle Anmut

  • Lois Renner

  • Der Künstler. Ein Seelenintelligenzler?

  • Wenn es funkelt im Tresor…

  • Gebündelte Aufmerksamkeit

  • Mein Wille geschehe – auch noch nach meinem Tod

Kaleidoscope 3.17

Diese Ausgabe „Mastermind“ steht symbolisch für alle Vordenker und Visionäre im breitgefächerten Repertoire der Künste. Ihnen ist eines gemein: das überdurchschnittliche Vorstellungsvermögen, durch welches sie in der Lage sind Grenzen zu überschreiten, Brücken zu bauen, Vernetzungen herzustellen und ganze Generationen zu prägen. Beim näheren Hinsehen existiert da auch noch ein weiteres wesentliches Attribut, das Visionäre teilen: Sie brauchen jemanden, der sie fördert und an sie glaubt. Wie einst die Familie der Medici die Renaissance prägte, indem sie Künstler, Philosophen, Literaten und Musiker förderte, so sind auch heute Mäzene, Gönner und Sponsoren notwendig, um Visionen in die Realität umzusetzen.

...mehr Infos

Bruno Barbey ist ein vielfach preisgekrönter französischer Fotograf, Autor und Filmemacher, seit 1968 Vollmitglied der berühmten Fotoagentur Magnum Paris, von 1992 – 1997 Präsident vom MAGNUM International. Seine Fotoreportagen von allen fünf Kontinenten wurden weltweit gedruckt,

Tradition, Heritage or Autonomy? Die Künstlerin beschreibt ihre Ausgangsposition wie

Der Escpae Culturel Louis Vuitton München präsentiert mit Les Approches

Der weltbekannte japanische Künstler erzählt uns in diesem Interview von

In diesem Beitrag schreibt Prof. Ludwig Geiger über die Doppelbegabung von Literatur und Malerei, wie sie im Werk der Literaten und Maler Hermann Hesse und Friedrich Dürrenmatt, 1921-1990, zum Ausdruck kommt.

Im Grenzenlosen kommt das Auge zur Ruhe. Wer wahrhaft vor

Ai Weiwei's Schaffen ist Ausdruck seiner kritischen Auseinandersetzung mit Geschichte,

Sie lesen diesen Artikel und so will ich von drei

Russell verglich die Welt oft mit einem Kaleidoskop, das letztlich „nur aus drei Spiegeln und ein paar bunten Glasscherben“ besteht – die Einfachheit der Ursachen.

Kosmische Strahlen, Plasmaexplosionen, Qantenteneffekte – Michael Prachensky sprengt Rot auf

In diesem Beitrag schreibt Prof. Ludwig Geiger über die Doppelbegabung

Unser Universum ist von Grund auf geschlechtlich und die Spannung

Von 12. bis 20. August treffen sich eine Handvoll ausgesuchter österreichischer und deutscher Kunsthändler im klimatisierten Messezelt im Residenzhof. Eine hervorragende Bereicherung des Kunstangebotes der Festspielstadt, die großartige Schätze aus allen Sparten präsentiert, von der Antike

Häufig zahlen Käufer für vermeintlich echte Kunstwerke einen hohen Preis

Im Rahmen des Projektes „Stills of Peace“ wird Yahon Chang

Die steuerliche Verwertbarkeit von Sponsorleistungen ergibt sich eindeutig aus zwei

Anlässlich der Retrospektive im 21er Haus in Wien treffen wir den ersten informellen Künstler Österreichs und sprechen mit ihm über den radikalen Bruch mit einer Idee, wie Kunst gelehrt werden kann und warum aus seiner Sicht

Bei der Erstpräsentation der Dauerleihgabe ab Sonntag, 1. Mai 2016,

Eine Geschichte über den Kunstsammler Helmut Marko, der in seinen

Je nach Künstler, Periode, Technik, Qualität, Provenienz, Maß, Zustand und

Rita und Herbert Batliner begannen vor fast 50 Jahren Kunst zu sammeln. Neben dem Werk Alberto Giacomettis bildete die Malerei des französischen Impressionismus und Postimpressionismus von Anfang an einen spezifischen Sammlungsschwerpunkt.

Die Ausstellung “Glasstress” ist ein Kollateral-Event zur 57. Biennale in

Im Palast Bottigella Gandini, Sitz der Supernova Gallery, hat sich

Mythos, Glanz und Verantwortung. Die Medici erreichen ihren Aufstieg durch

Federkielsticken ein mehrere Jahrhunderte altes Kunsthandwerk, dessen Name vom verwendeten Stickmaterial, den Federkielen abstammt, erfordert sehr viel Geschick und Geduld, um die auf Leder gezeichneten Ornamente fein säuberlich mit der Aale Stich für Stich zu sticken.

Die Geschichte hat uns ein Konzept der Villa als aus

Bereits seit seiner Eröffnung setzt das Hotel Four Points by

Die Tracht ist uns in Südtirol vertraut wie kaum etwas.

Weitere Beiträge
0

Warenkorb