Einblicke Bookazine

Entdecke den Erfahrungsraum des stayinart Bookazines

Ion Mândrescu: Europäischer Bildhauer

Ion Mândrescu: Europäischer Bildhauer

Ion Mândrescu (geboren am 13. Juni 1954 in Suceava in Rumänien) beendete 1974 das Kunstgymnasium »Ștefan Luchian« in Botoșani in Rumänien und 1980 das Institut für Bildende Kunst »Ion Grigorescu«... Mehr lesen
Tief im Ozean offenbart sich das Wunder des gemeinsamen Ursprungs.

Tief im Ozean offenbart sich das Wunder des gemeinsamen Ursprungs.

Im Rahmen des Gombessa-Forschungsprojekts von Taucher, Fotograf und Unterwasserbiologen Laurent Ballesta werden einige der seltensten und unzugänglichsten Meereslebewesen und -phänomene untersucht.
Heimatlosigkeit

Heimatlosigkeit

Der Sinn der Reise für die Kunstschaffenden. Seit mindestens dreißig Jahren hat die Kunst das Verlangen, unter der Erdoberfläche zu reisen, tief in die Materie hinein, auf dem Rücken von... Mehr lesen
Kraftvolle Zeichnungen

Kraftvolle Zeichnungen

Laila Bachtiars künstlerisches Talent scheint ihr in die Wiege gelegt worden zu sein. Schon als Kind zeichnete sie voller Enthusiasmus. Ihr künstlerischer Tatendrang mutete grenzenlos an. Ihre Mutter, Alexandra Bachtiar,... Mehr lesen
Zeit für Kunst - Swatch x Tate Gallery Art Journey

Zeit für Kunst - Swatch x Tate Gallery Art Journey

Im Alter von 89 Jahren sagte die schottische Künstlerin Wilhelmina Barns-Graham (1912-2004) in einem Interview mit dem Kunstkritiker John McEwen: »Ich bin jetzt in der Phase der Dringlichkeit. Mein Thema... Mehr lesen
Sophia Süßmilch

Hinter dem Schmerz

Die Geschichte der weiblichen Performance, genauer gesagt der feministischen Performance, ging immer wieder durch markante Passagen des Schmerzes und Leidens. Der eigene Körper wurde bei allen Geschlechtern zu einem favorisierten...
Wenn die Ruhe des Geistes die Seele bewegt

Wenn die Ruhe des Geistes die Seele bewegt

Über Simone Pellegrini und die Geister, die er rief. Der in Ancona geborene und im Umfeld der archäologischen Berufung seiner Mutter aufgewachsene Simone Pellegrini (*1972) entdeckte bereits als Kind eine... Mehr lesen
Vera Koppehel: Tanz in - und mit - der kosmischen Mathematik

Vera Koppehel: Tanz in - und mit - der kosmischen Mathematik

Vera Koppehel ist eine interdisziplinäre KÜNSTLERIN, die seit Jahren auf internationaler Ebene eine Bewegungskunst praktiziert und verbreitet: die Eurythmie.
Eine Gruppe von Rotanti, ausgestellt in der Einzelausstellung im Museum Boymans-van Beuningen in Rotterdam, 1969. Foto: Dick Walters, Courtesy Fondazione Arnaldo Pomodoro

Arnaldo Pomodoro: Die Negation der Form.

Arnaldo Pomodoro ist weltweit für seine berühmten Sfere bekannt. Die Kugeln sind perfekte Formen, die sich durch glänzende, reflektierende, fast magische Oberflächen auszeichnen und zerbersten, um das gequälte und korrodierte Innere...